Offener Gesprächskreis

Der Offene Gesprächskreis lädt ein zu einem Vortrag mit anschließendem Gespräch über
„Jesus und die Frauen“

Die menschenfreundliche Zugewandtheit Jesu zu den Frauen, denen er begegnete, die ihm
auch nachfolgten, die mit ihm befreundet waren, dieser Umgang Jesu war damals nicht
selbstverständlich, ganz im Gegenteil: Jesus hat inmitten einer streng patriarchalen Religion
und Gesellschaft eine geradezu revolutionäre Aufwertung der Frau heraufgeführt. Das wird
exemplarisch an einer Heilungsgeschichte aus dem Markusevangelium entfaltet (5, 21 - 43).
In der Geschichte der Kirche wurde die Aufwertung der Frauen durch Jesu dagegen wieder
vergessen – die Frauen wurden mehr und mehr „herabgewürdigt“.
Den Wurzeln dieses Prozesses nachzuspüren und seine Linien bis in die aktuelle Gegenwart
auszuziehen, ist das Anliegen dieses Themas.
Einige bildstarke Interpretationen aus der Kunstgeschichte unterstützen das Verständnis auch
visuell.
Referent ist Dr. Hans-Georg Kelterborn. Er hat 26 Jahre lang als Schulleiter,
Religionspädagoge und Erziehungswissenschaftler an der Evangelischen Fachschule für
Sozialpädagogik Reutlingen junge Frauen zu Erzieherinnen ausgebildet.
Der Vortrag findet statt am Dienstag, den 23. August 2022 um 16.00 Uhr
im Gemeindehaus der Stadtkirchengemeinde Münden, Am Feuerteich 17a

Event single img Bildquelle: © Anja Lauterbach

Wann