Unser Gemeindeleben findet an verschiedenen Orten statt. erfahren Sie hier mehr über die Orte, an denen wir Gottesdienst feiern, Gruppen sich treffen und vieles mehr.

Die St. Blasius-Kirche ist einst von den Bürgern Mündens erbaut worden, um in ihrer Mitte einen Platz zu haben, wo sie sich in allen Situationen des Lebens Gott nahe fühlten. Diese Aufgabe erfüllt die Kirche bis zum heutigen Tage.

Dabei hat das Gotteshaus im Innern vielerlei Veränderungen erfahren, jeweils nach den Vorstellungen und Bedürfnissen der betreffenden Zeit. Seit 1540 ist sie eine evangelisch-lutherische Kirche. Heute zeigt sie sich vor allem als eine offene Kirche. Jeden Sonntag um 10 Uhr feiern wir Gottesdienst. Darüber hinaus finden regelmäßig Ausstellungen und Konzerte statt. In den Sommermonaten ist die Kirche auch unter der Woche offen.

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gibt es viel zu entdecken. Falls Sie eine Kirchenführung wünschen, melden Sie sich gerne im Gemeindebüro.

 

Die Kapelle Bonaforth ist seit Jahrhunderten eine Filialkirche der Stadtkirchengemeinde Münden.

Heute hat die Gemeinde etwa 300 Gemeindeglieder. Trotz des allgemeinen Trends zu Fusionen von Kirchengemeinden möchte die Kapellengemeinde ihre Eigenständigkeit erhalten. Die Gottesdienste finden einmal monatlich am Samstagabend statt. Außerdem gibt es weitere musikalische und kirchliche Veranstaltungen.

Hier erfahren Sie mehr: Kapellengemeinde Bonaforth

Die Kapellengemeinde Laubach hat als Teil der Stadtkirchengemeinde eine ungewöhnliche Geschichte. War sie zunächst bis weit ins 19. Jahrhundert Teil von Hessen und evangelisch-reformiert, wurde Laubach niedersächsisch. Die lutherischen und reformierten Gemeindemitglieder Laubachs werden von Pfarrern beider Konfessionen versorgt. Wir verstehen Laubach daher explizit als evangelische Gemeinde.

Hier erfahren Sie mehr: Kapellengemeinde Laubach

Seit Oktober 2008 hat die Stadtkirchengemeinde im Stadtteil Kattenbühl bis hoch zum Berliner Ring ein Gemeindezentrum angemietet, um auch vor Ort Gemeindearbeit anbieten zu können. Einmal monatlich feiern wir hier Gottesdienst.

Hier treffen sich außerdem verschiedene Gruppen unserer Gemeinde. Dazu gehören etwa der Kinderchor und das Kinderorchester, der Bistro-Treff und der Singkreis. Schauen Sie doch einmal vorbei (Am Entenbusch 68b, 34346 Hann. Münden).

Nachdem klar war, dass die Sanierungskosten für die St. Matthäuskirche nicht aufzubringen sein werden, hat die Stadtkirchengemeinde so im Stadtteil Hermannshagen einen Raum für Gottesdienste, Kindergottesdienst und Gemeindearbeit erhalten. Im Oktober 2010 wurde der Matthäussaal im Altenwohnheim Hermannshagen eingeweiht.

Im Matthäussaal feiern wir regelmäßig Gottesdienste – auch Kindergottesdienst. Darüber hinaus trifft sich hier das Seniorencafé. 

Sie finden uns im Wiershäuser Weg 69, 34346 Hann. Münden.

Das Gemeindehaus am Feuerteich liegt in der Innenstadt. Viele unserer Gemeindegruppen treffen sich hier. Im Erdgeschoss befinden sich der Gemeindesaal, der Jugendraum und eine Küche, die erste Etage wird von den Pfadfinder*innen genutzt.

Das Corvinushaus ist unser zentrales Gemeindehaus in der Innenstadt, direkt gegenüber der St. Blasius-Kirche. Benannt ist es nach dem Reformator Anton Corvinus, der auch in Münden wirkte.

Zur Zeit wird das Corvinushaus umfangreich umgebaut und ist daher nicht nutzbar.