Musik mit Kindern

Diese Seite wird momentan überarbeitet...

Was passiert in der Kirche? A...Z O wie Orgel

Aus: Petra Bahr: Das Krokodil unterm Kirchturm

"Wo kommt denn die Musik her?", fragt Flo. Das Krokodil zeigt nach oben. "Das ist die Orgel. Siehst du die Wand mit den Schornsteinen? Das sind die Pfeifen. Da kommen die Töne raus. Dazu braucht man viel Luft. Deshalb gibt es im Bauch der Orgel ein riesiges Gebläse. Früher mussten Kinder einen Blasebalg bedienen, damit der Orgel nicht die Luft ausgeht. Heute gibt es dafür eine Maschine." Die beiden klettern auf die Empore. So nennt man den Balkon, auf dem die Orgel steht. Die beiden schleichen sich hinter die Orgelspielerin. Sie sitzt auf einer Bank. Ihre Finger fliegen über die Tasten. Sogar die Füße tanzen. Zwischendurch drückt sie auf bunte Knöpfe. Dann verändert sich der Klang. Erst klingt die Musik wie ein Sturm, der durch die Straßen fegt. Dann hört es sich an, als würden Vögel singen. "Kann ich auch spielen lernen?", fragt Flo. "Na klar", sagt die Organistin und hebt das Kind auf die Bank.

Quelle: www.gemeindebrief.de

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:

Gemeindesekretärin Egita Werner
Lange Straße 46/Lotzestraße am Wasserteppich
34346 Hann. Münden
Tel.: 05541 956532